Fr, 24.11.2017 ”Monsters of Liedermaching”


Vibra Agency präsentiert:
”Monsters of Liedermaching”
https://www.facebook.com/monstersofliedermaching/?fref=ts
https://www.monstersofliedermaching.de/

Einlass: 18.00 Uhr  -   Beginn: 19.00 Uhr
VVK: 20,- € zzgl. Gebühren - Ak: tba.
Tickets:

http://www.eventim.de/
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
Ticketdirektlink

FB Link


Info:

Hurra und hallo: Börnski, Fred, Burger, Pensen, Rüdi und Totte, aka. die Monsters of Liedermaching, sind auch im November wieder unterwegs, um mit ihrer charmanten Mixtur aus Liedermaching und Rock'n'Roll erlesene Clubs in dampfende Moshpits zu verwandeln. Natürlich mit Sitzgelegenheit. Zwischen banalen Alltagsbeobachtungen und philosophischen Poemen gibt es weder thematische noch musikalische Grenzen. Der Nachbar hat Sex? Die Laterne schmeckt gut? Die Monsters of Liedermaching berichten davon aus erster Hand! Zum Mitsingen, Sitzpogen und stillem Schwelgen geeignet. Das wird eine rauschende Ballnacht!

 

Veranstalterinformationen:
http://www.vibra-agency.de/

 

Hurra und hallo: Börnski, Fred, Burger, Pensen, Rüdi und Totte, aka. die Monsters of
Liedermaching, sind auch im November wieder unterwegs, um mit ihrer charmanten
Mixtur aus Liedermaching und Rock'n'Roll erlesene Clubs in dampfende Moshpits zu
verwandeln. Natürlich mit Sitzgelegenheit. Zwischen banalen Alltagsbeobachtungen
und philosophischen Poemen gibt es weder thematische noch musikalische
Grenzen. Der Nachbar hat Sex? Die Laterne schmeckt gut? Die Monsters of
Liedermaching berichten davon aus erster Hand! Zum Mitsingen, Sitzpogen und
stillem Schwelgen geeignet. Das wird eine rauschende Ballnacht!
Offizieller Pressetext:
Deutschlands erste Liedermacherband steigt wieder in den Tourbus! Es geht auf
große Reise durch erlesene Clubs, um magische SitzpogoPartys
im schillernden
UnpluggedGewand
zu zelebrieren. Das rasante Sextett lädt ein, zum Schwelgen
und Moshen. Besonders wundervoll daran: Im Gepäck haben die Monsters ihr
neuestes Album „Wiedersehen macht Freude“. Ein Kleinod der melodischen
Braukunst! „Wiedersehen macht Freude“ bietet ein Sammelsurium schillernster
Lieder, kommender Klassiker und bizarrer Ausflüge in den kruden Kosmos der
Monsters: Frauenmagneten, Salatblätter, Waschbären, Seefahrer und
Sanitärbesuche als Sozialisierungsauftrag; zwischen Western, Rock und sanften
Balladen erfinden sie den Doublefuck und lehren die hohe Kunst des Fisselns! Eine
Platte, die Spaß macht und Trübsal wegbläst.
Natürlich werden die Monsters neben diesen neuen Opalen der Reimkunst auch
wieder reichlich Hits einstreuen, denn Monsterskonzerte sind lang, aber sehr
kurzweilig. So, wie es sich eben gehört!
Hört mit, kommt vorbei!





 















Facebook Sputnikhalle Logo | zur Startseite