Di, 24.01.2017 “GURR” In My Head Record Release Tour! & Support


Booking Präsentiert:

„Gurr“
https://www.facebook.com/Gurrband/   &

Support

Einlass: 19.30 Uhr   -   Beginn: 20 Uhr
FB: https://www.facebook.com/

Veranstalter Facebook
VVK 12- EUR zzgl. Gebühren |   -   AK: tba
Tickets: www.eventim.de und an all den gut sortierten VVK Stellen.

Ticketdirektlink





Gurr - In My Head Record Release Tour
Wenn zwei beste Freundinnen eine Band gründen, bedeutet das eine Welt voller Insiderwitze. Gurrs Debütalbum In My Head nimmt die Zuhörer mit in die Freundschaft der zwei Wahl-Berlinerinnen – aber zeichnet darüber hinaus eine fiktive Welt voller Charaktere, Stories und Atmosphären, die die beiden durch ihre Musik gefunden und aufgebaut haben. First Wave Gurrlcore nennen sie ihr eigenes Genre, mit einem anerkennenden Nicken in Richtung Riot-Girl-Bewegung, aber immer mit dem Anspruch ihrem eigenen Stil zu folgen: Garage-Rock-Basics mit Psychedelic- und Wave-Elementen auf Pop-Melodien. „Wir haben nicht wegen Riotgrrrls wie Kathleen Hanna angefangen Musik zu machen,“ erklärt Sängerin Andreya Casablanca. „Musikalisch wurden wir eher von Bands wie Gun Club, Echo & the Bunnymen, den B52s oder Klassikern wie den Ramones oder Beatles inspiriert.“
Nachdem sich Andreya und Laura im Studium kennengelernt und Zeit in den USA verbracht haben, kann das Album seinen musikalischen US-West-Coast-Einfluss nicht verstecken – ist aber nicht schlimm, weil Gurr sich darüber hinaus einer handvoll Popkultur-Referenzen bedienen und diese mit persönlichen Geschichten füllen. So handeln die Songs zum Beispiel von der Konfrontation mit der eigenen Ignoranz (Moby Dick), dem Verlust einer Liebe gesehen durch die Augen dritter (Yosemite) oder Nächten, die zu Morgen werden (Breathless). Gurr erschaffen auf In My Head Narrativen, die jeder für sich in seinem Kopf weiter spinnen kann.
www.gurrband.bandcamp.com





 















Facebook Sputnikhalle Logo | zur Startseite