Fr, 24.02.2017 "Beautiful Noise mit 20 Years of DJ Rockmöller"

Beautiful Noise mit 20 Years of DJ Rockmöller@Work
Feste und Jubiläen sollte man feiern, wie sie kommen.
Bestenfalls an den Orten ihres Entstehens, ihres kreativen
Ursprungs und ihrer spezifischen Lokalität.
Zeitmaschine angeschmissen; 20 Jahre zurückgeblickt:
Am 13.Februar 1997 trafen Frank DJ Rockmöller und die
Sputnikhalle im Rahmen der legendären Veranstaltung
"Rock-O-Mania" erstmalig aufeinander und befanden fortan
gegenseitige Sympathie für den anderen.
Münsters rockmusikalische Szene hatte fortan mit der "Sputte"
für die nächsten Jahre einen festen Anlaufpunkt,
einen gitarrenlastigen Heimathafen, der über die Jahre,
Trends und Szenen hinweg nach wie vor Bestand hat.
Grund genug zum Feiern.

Let`s celebrate the (beautiful) noise!
Kickern auf lau - Einlass: 23 Uhr - Eintritt: 5,- €

Frank Möller aka „DJ Rockmöller“ (*2.10.1967)
Seine Volljährigkeit zu erreichen, ist im Leben eines jeden jungen Menschen ein Erlebnis mit gravierender wie einschneidender Bedeutung und ein allemal erstrebenswertes Ziel. Wird ein DJ „erwachsen“, so hat er nicht nur 18 Auflegejahre hinter sich. Sondern auch rund 1.300 Nächte vollgepackt mit -im besten Falle- tanzwütigen Menschen, kollektiver Euphorie und der unbedingten Bereitschaft seitens des Publikums, sich erwartungsvoll dem „Rausch der Nacht“ hinzugeben. Klappt so nicht immer - aber meistens.
Nach 8 Jahren als Resident-DJ bei der Partyreihe „Rock-O-Mania“ in der Sputnikhalle (1998-2005) entschied sich der „Rockmöller“ ab 2006 dazu, in verschiedenen relevanten Clubs / Kneipen in Münster (u.a. PlanB, Gogo, AMP, Kittys Trinksalon, Sputnikhalle- und -Cafe, Heile Welt, Metro, Jovel, Klup (später dann Eule), Coconut Beach, Hot Jazz Club) auf-zulegen sowie darüber hinaus den Wirkungskreis über Münster hinaus in ausgewählte Läden vom Osnabrücker Land über den Hochsauerlandkreis bis hin in die Grafschaft Bad Bentheim auszuweiten. Durch diese Vielfalt und Andersartigkeit der jeweiligen Location entstand und entsteht für den „gitarrenaffinen Musikjunkie“ ein Arbeitsumfeld, das auch nach 18 Dienstjahren noch für ausreichend Abwechslung und Spannung sorgt.
Dass es manchmal relevant ist, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, spielte auch im Kontext von Frank Möller`s DJ-Vita eine entscheidende Rolle: So ergab sich die logische Schlußfolgerung, DJ zu werden, aus einer Mischung der Faktoren „große Klappe und dem richtigem Timing“ bei seinem ehemaligen Chef der Partyreihe „Rock-O-Mania“, als dieser gerade einen geeigneten DJ-Nachfolger suchte. Ein bis heute andauerndes ungebändigtes Musikinteresse, zeitgleiche Arbeit in den Plattenläden „ELPI“ und später dann „Jörgs CD Forum“ sowie die Tätigkeit als Redakteur bei den Stadtmagazinen „Gig“ bzw. „Ultimo“ forcierten und untermauerten den Schritt hinters DJ-Pult noch zusätzlich.
Ein kleiner Auszug aus einem Interview mit dem Szene- und Gastromagazin „Münster Geht Aus“ vom Winter 2012 gibt weiteren Aufschluß darüber, wie Frank DJ Rockmöller so „tickt“:
Musikwünsche sind......
.....manchmal unpassend bis peinlich; oft genug aber auch inspirierend, überraschend und zeugen von einem umfassenden Musikverständnis seitens des Publikums. Da haben wir in Münster großes Glück; hier pulsiert eine vielseitig interessierte und ebenso feierwütige Szene: Mit anderen Worten - die perfekte Mischung.
Was liebst Du an Deinem Job am meisten?
Den Abend mit dem jeweiligen Publikum immer wieder neu zu gestalten und bestenfalls ein positives Feedback auf meine Arbeit hinterm Pult zu bekommen. Und natürlich die große Freude und das Privileg, Musik mit anderen Menschen teilen zu können.....
In diesem Sinne: „Rock on.....“!





 















Facebook Sputnikhalle Logo | zur Startseite